Wahrheit heilt!

Klärungshilfe Intensiv

Mit Christian Prior

Die Klärungshilfe hat eine unmissverständliche Botschaft: „Wahrheit heilt“.

Viele Mediatorinnen und Mediatoren sowie Konfliktparteien scheuen sich, direkt auf emotionale Schuldzuweisungen und Vorwürfe zuzugehen. Die Sorge ist häufig: Was wird wohl passieren, wenn diese emotionalen Abgründe offenbart werden? Der Umgang mit diesen Emotionen ist in der Klärungshilfe sehr klar, direkt und ohne Barriere.

In der Philosophie der Klärungshilfe ist es heilsam, wenn die Parteien aufgefordert werden, die Du-Botschaften auszusprechen, die sie ohnehin im Kopf haben und die eine Verständigung blockieren. Der Weg führt sodann durch die „harten“, eskalierenden Gefühlen (Wut, Hass, Trotz …) hindurch, um langsam und vorsichtig die darunter verborgenen „weichen“ Gefühle (Hilflosigkeit, Ohnmacht, Angst vor Ablehnung ...) in die Begegnung einzubringen. Erst, wenn diese Gefühle benannt und gewürdigt sind, findet „Heilung“ statt und der Weg zur Deeskalation des Konflikts wird möglich.

Die Klärungshilfe bietet einen theoretischen und methodischen Rahmen, der es Mediatorinnen und Mediatoren erlaubt, die oben beschriebenen Konfliktdimensionen zum Wohle der Beteiligten zu bearbeiten. Oft zeigt sich, dass heftige Gefühle „Scheinriesen“ sind: Je dichter sie betrachtet werden, desto kleiner, ungefährlicher und produktiver werden sie.

In der Klärungshilfe nimmt die Mediatorin oder der Mediator eine stärkere Führungs– und Resonanzrolle ein als in der klassischen Mediation. So fällt es leichter zu steuern und die Konfliktparteien zum Kern des Konflikts zu führen.


Voraussetzungen zur Teilnahme

Klärungshilfe Intensiv wendet sich an Menschen, die bereits mehrjährige Mediationspraxis haben oder Mediatorinnen und Mediatoren ausbilden. Sie sollten Lust an Fortbildungen und gemeinsamem Lernen mit Kolleginnen und Kollegen haben.

Teilnehmen kann jede und jeder, der als Mediator oder Mediatorin, Ausbilderin oder Ausbilder und/oder Trainerin oder Trainer für Mediation tätig ist.

Ausnahmeregelungen sind nach Absprache möglich.

Wir gehen davon aus, dass Ihnen die Klärungshilfe bekannt, vielleicht sogar vertraut ist. Bitte lesen Sie zur Vorbereitung die Klärungshilfe III von Christian Prior.

Termin und Trainingszeiten

Beginn: Montag, den 16. Oktober 2017 um 10:00 Uhr, Check In: ab 09:00 Uhr.
Ende: Donnerstag, 19. Oktober 2017 um 15:00 Uhr.



Trainingszeiten:
Montag von 10:00 bis 18:00 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 09:00 bis 18:00 Uhr mit 1,5 Stunden Mittagspause und am Donnerstag von 09:00 bis 15:00 Uhr.



Veranstaltungsort

Den Veranstaltungort geben wir demnächst bekannt.

 

Kosten

Frühbucherrabatt bis 31. Mai 2017: 1330,- €

Ab dem 01. Juni 2017: 1.430,- €

Ratenzahlung ist auf Anfrage möglich.



Teilnahmebescheinigung

Nach Abschluss der Fortbildung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Trainer: Christian Prior

 

 

ANMELDUNG

Weitere Informationen und Anmeldung unter academy@ikberlin.com.